Ausbildung

Der gute Ruf meines Ateliers veranlasst junge Menschen aus ganz Deutschland, sich bei mir um eine Lehrstelle zu bewerben. Dies versetzt mich in die Lage, die Besten und für unseren Beruf Motiviertesten einzustellen. Mit unseren Arbeiten erfüllen wir höchste Ansprüche.

Die schönsten Gesellenstücke und Wettbewerbserfolge möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen.

Kreativwettbewerb

08. April 2019

Fast ein halbes Jahr hat Fatemeh Zahmatkesh Aliabad an der kunstvollen Robe genäht, darauf 30 kleine Vögel aus bunten Stoffen appliziert, sie mit Federn und winzigen Perlen bestickt und zum Schluss mehr als 3000 kleine Federn zu großen Pfauenfedern arrangiert und auf die lange Schleppe genäht.

Die 30 Vögel auf ihrem Kleid verkörpern das persische Epos ,,Mantiq Uttair" (Die Vogelgespräche) des muslimischen Mystikers Farid Ud-Din Attar aus dem 12. Jahrhundert. Von 60 Teilnehmerinnen erreichte sie den 3. Platz. Die feine Ausarbeitung ihres Kleides ist Schneiderkunst auf höchstem Niveau und erreicht schon fast Haute Couture Qualität.


2. Platz im Kreativwettbewerb

2016

Camilla Steinert hat mit ihrem selbst entworfenen und geschneiderten Kleid den zweiten Platz im Kreativwettbewerb gewonnen. Viele schillernde Pfauenfedern hat sie in mühsamer Handarbeit einzeln auf dem Stoff appliziert. Besonders der in fuchsiafarbenem Stoff ausgeschlagene Kragen und der weite Rückenausschnitt verleihen dem Kleid eine ganz eigene Ausdruckskraft.


3. Platz im Kreativwettbewerb

2011

Mit ihrem schaurig schönen "Corpse-Bride"-Kostüm konnte Karin Schätzle beim Kreativwettbewerb den 3. Platz erringen. Der geschickte Umgang mit den Farbigkeiten der vielen Stofflagen, den aufgestickten Blüten und Pailletten, sowie die kreative Abwandlung des klassischen Brautkleids verdienen die Platzierung voll und ganz. Das gruselige Make Up von Karin rundet den Gesamteindruck dieses Kunstwerks ab und macht es zu einem echten Hingucker.


Erstplatzierung im Kreativwettbewerb

2007

Im Kreativwettbewerb hat Antje Wiedemann mit ihrem fantastischen Vampirkleid den ersten Platz belegt und viel mehr als nur eine einfache Verkleidung geschaffen. Der flatternde Rock aus weißen und schwarzen Stoffen und das grausig schöne künstliche Blut auf der Vorderseite des Kleides machen diesen Entwurf gleichzeitig stilvoll und geheimnisvoll.